Liebe Tübinale-Fans und Kurzfilm-Begeisterte,

es ist endlich wieder soweit, das Datum für die Tübinale im nächsten Jahr steht fest! Am 17.05.2021 findet das studentische Filmfestival des Instituts für Medienwissenschaft der Uni Tübingen bereits zum zehnten Mal statt und die ersten Vorbereitungen laufen jetzt schon an. Da wir als Organisator*innen in diesen unberechenbaren Zeiten noch nicht wissen, was im Mai nächsten Jahres an Veranstaltungen erlaubt sein wird, planen wir einfach mal für die Umsetzung beider Möglichkeiten:

Ob es dann letztendlich ein geselliger Gala-Abend  in einer großen Veranstaltungshalle oder eine Tübinale im digitalen Rahmen wird, darüber halten wir euch hier im Blog und auf unseren Social Media-Kanälen auf dem Laufenden. Dass die Tübinale zur Not auch als Stream gut funktionieren kann, haben wir diesen Sommer schon feststellen können.

 

Das Thema, das die Studierenden der G3-Vorlesung von  Prof. Dr. Klaus Sachs-Hombach filmisch umsetzen sollen, lautet „Medienkonvergenz und Selbstoptimierung“.

Was es damit genau auf sich hat, wer die Filmteams sind und von wem die Tübinale organisiert wird, könnt ihr in den nächsten Wochen hier auf dem Blog nachlesen. Und auch weitere interessante Themen rund um die Tübinale sind in Planung, also bleibt gespannt und vor allem gesund!