Das Team im Porträt


Irgendwas mit Lamas wagen sich trotzt wenig Vorerfahrung an einen Animationsfilm. Nachdem sie die richtige Idee gefunden hatten, war das Drehbuch innerhalb von 3 Stunden fertig und die Idee klingt wirklich spannend. Ihr Film „conspicillum“, handelt von einem kleinen Mädchen, dass ein Kuscheltier geschenkt bekommt. Mit der Zeit verwandelt sich das Kuscheltier in eine Art Monster und weiß ganz genau über das Mädchen Bescheid. Wie das Kuscheltier dieses Wissen ausnutzt, müsst ihr euch aber bei der Tübinale anschauen.

Das Team stellt sich vor